Viel Nass von Oben

... ein Januartag im Prenzlauer berg

"Es regnet!," mault FUNI mich an. Es schwingt so ein unterschwelliges 'Mach das weg!' mit. Ich seufze, sortiere aber weiter Mini-Stempel von Suparina zurück in die richtigen Gläschen. Gerade suche ich nach dem Fernsehturm im Miniformat.

"Ja, hin und wieder ..." So gelogen das hin und wieder. "... regnet es in Berlin." Und für Januar eigentlich okay. Finde ich. Wo ist denn das Glas mit den Fernsehtürmen? Gestern stand es doch noch da. Bin mir eigentlich sicher. 

"Mir ist kalt und langsam werde ich auch nass. Also kannst du bitte aufhören mich durchzusortieren? Okay?"

Ich schrecke hoch. Nass? Kalt? Wie soll das denn gehen? Wir sind im Erdgeschoss und das Dach der Rykestraße 16 ist dicht, soweit ich weiß. Die Heizung funktioniert auch. Sie ist sogar auf drei aufgedreht. Ich wende den Kopf in Richtung Schaufenster. Shit! Die Tafel! Nasse, kalte Tropfen laufen über das pinke Ducktape und die Kreide mit FUNIs Frage des Tages: 'Was verdammt noch Mal ist so sexy an NORMAL?!" Ich packe meinen Mantel, stürme hinaus, greife mir die Tafel und stelle sie unter den Balkon unserer Nachbarn. Als ich die Ladentüre wieder öffne, höre ich sie: "Danke. Voll lieb von Dir!" Ich lächle und mache ihr die Songs-zum-Mitsingen-Playlist an. Die hilft eigentlich immer. Da kann das Wetter noch so beschissen sein. Auch heute. Sie summt zufrieden Renegades von den X Ambassadors mit. Ich stimme ein.

Nass und kalt. FUNIs Horrorkombi ...
Nass und kalt. FUNIs Horrorkombi ...
FUNIs Frage des Tages ;)
FUNIs Frage des Tages ;)